Freyja Theißen

ist die Tochter des Inhabers Werner Hoffrichter, in dessen Barrensteiner Whiskybar sie von August 2010, also von der ersten Stunde an, bis Mai 2017 arbeitete und auch Tastings – vor allem externe – moderierte und dabei Dudelsack spielte wenn ihr Vater in der eigenen Whiskybar zu tun hatte. „Richtig“ arbeitete sie als MTA in einem Labor der Uni-Kliniken Köln, ist aber mit Leib und Seele „Whiskyfan“ und flog ihren Eltern auch schon mal für ein paar Tage hinterher, wenn die mit dem Wohnmobil in Schottland waren. Mittlerweile ist sie verheiratet, wohnt in Solingen und ist Mutter von 2 Kindern und hat damit genug zu tun und keine Zeit mehr für die Bar.

Freyja lernte ab dem 8. Lebensjahr Harfe und ihre Lehrerin war eine Zeit lang Kathleen Loughane in Galway (Irland) bei der sie ab Juli 2006 für 10 Monate Unterricht hatte als sie als Aupair in Oranmore arbeitete. Seit sie12 ist spielt sie auch den großen schottischen Dudelsack, die Great Highland Bagpipe und hilft ihrem Vater bei den Dudelsack-Kursen, wenn diese sehr gross sind.

The Paul McKenna Band (4 x) mit Freyja und Werner Hoffrichter (re)

Freyja mit der Paul McKenna Band aus Schottland, die schon 4 x in der Bar aufgetreten ist. Rechts Werner Hoffrichter.

27.11.15 auf der Interwhisky in Frankfurt: Freyja Hoffrichter, Tochter des Inhabers, nimmt die Urkunde über den 2. Platz für die Barrensteiner Whiskybar als Germany´s Best Whiskybar 2015 entgegen...den 1. Platz machte eine Berliner Whiskybar mit 800 Whiskys, den dritten Platz die Cocktailschmiede auf Norderney. Wir freuen uns riesig über die Platzierung!

27.11.15 auf der Interwhisky in Frankfurt: Freyja Hoffrichter, Tochter des Inhabers, nimmt die Urkunde über den 2. Platz für die Barrensteiner Whiskybar als Germany´s Best Whiskybar 2015 entgegen…den 1. Platz machte eine Berliner Whiskybar mit 800 Whiskys, den dritten Platz die Cocktailschmiede auf Norderney. Wir freuen uns riesig über die Platzierung!


2. platz

Freyja Hoffrichter mit der Urkunde 2.Platz 2015

Freyja lernte ab dem 8. Lebensjahr Harfe und ihre Lehrerin war eine Zeit lang Kathleen Loughane in Galway (Irland) bei der sie ab Juli 2006 für 10 Monate Unterricht hatte als sie als Aupair in Oranmore arbeitete

Menü