am 22.5.13 zu Gast in der Barrensteiner Whiskybar. Eintritt 15,00 €

Die Musik der US-Songwriterin Kyle Carey wurzelt in der amerikanischen Folkmusik und beinhaltet keltische Einflüsse aus Schottland und Irland. Ihre Poesie ist von der Dichterin Louise McNeill aus den Appalachen inspiriert. Kyle nahm 2011 in Irland ihr Debutalbum „Monongah“ auf, welches auf beiden Seiten des Atlantiks viele anerkennende Kritiken erhielt. Kyle Careys Lieder werden sowohl von den Folksongs der Appalachen inspiriert, sie singt aber auch in der gälischen Sprache Schottlands, so dass ihre Musik als „Gaelic Americana“ zwei Genres vereint.

Begleitet wird sie von Ron Janssen mit Fiddle und Mandoline, sowie dem Songwriter und Multinstrumentalisten Craigh Werth mit Dulcimer, Shruti Box (indisches Harmonium), Ukulele und Banjo.

Anmeldungen unter 0 21 81 – 75 75 725

Mail an die Barrensteiner Whiskybar 

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=waHt4n3YbsQ]
Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü